Casting-Sport bei    SC-Borussia Friedrichsfelde   
 
                  

Alte Internetseite!!!

 

Neue Internet-Adresse: http://borussia.castingsport.info

Diese Seite existiert nicht mehr!

Die neue Adresse lautet http://borussia.castingsport.info , Sie werden in 10 Sekunden weitergeleitet.

Falls Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützt, klicken Sie hier!

 

 

 

 

 

 

Am 22.11.2014 verstarb unser Ehren-Mitglied,

Erich Goddäus nach langer schwerer Krankheit .

Über 60 Jahre hat er sich für den Castingsport eingesetzt,davon lange Zeit ,erfolgreich mit den Nachwuchs gearbeitet.

Sein Wirken werden wir stets, in Ehrenden Andenken erhalten.

Die Mitglieder des SC Borussia

 

 

Der Große Preis von Lichtenberg

Bei herrlichen Wetter,fand unser letzter  Wettkampf im Freien statt.Wir hatten Gäste aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern am Start.Über Zuschauer brauchten wir uns nicht beklagen,es waren etliche Freizeitsportler dort,die bei unserem Wettkampf zusahen.Ich denke wir sollten mehr Wettkämpfe in unserem Stadion machen,so können wir unsere Sportart mehr publik machen.Die Wettkämpfer warteten zum Teil mit sehr guten Leistungen auf,Gerade Sperling deutete sein Fortschrit mit über 190 Pkt .im Dreikamf an ,eine sehr gute Leistung,bald werden die 200 Pkt .fallen.Kristin Zimmermann hatte diesmal die Nase vorn ,vor Finja Lüke,die eine sehr gute Saison hingelegt hatte.Britta Zimmermann bot in einzelnen Disziplinen auch eine sehr gute Leistung und hatte Bestleistungen dabei.Insgesamt wurden zum Saisonausklang doch recht gute Leistungen gebracht,Frank Wagner scheiterte knapp an die 500 Pkt. im Fünfkampf und 800 Pkt.,im Siebenkampf waren auch in Reichweite.Der jüngste Teilnehmer war 13 und die älteste Teilnehmerin über 80 Jahre mit einer tollen Leistung.Jetzt beginnt die Ruhephase und dann geht es in die Hallensaison.Zum Schluss noch einmal Dank an Jürgen Geisler,der den Bahnaufbau geleitet hat und Silvia Oelke ,die beide, Kaffee und einen Imbiss für unsere Teilnehmer bereit hielten.Ebenso Dank an die Kampfrichter, ohne die keine Veranstaltung stattfinden kann.

h.o.

     

 

Spree-Cup

Am 19.10. fand der erste Spree Cup  statt,eine Veranstaltung die überwiegend für ältere Castingsportler sein sollte.Gleichzeitig wurde der Jugendpokal des SC Borussia durch geführt.Schon am frühen Morgen war das Aufbau Team Jürgen Geisler und Andreas Joachim dabei ,die Voraussetzungen zu schaffen ,dass der Wettkampf zügig durchgeführt werden konnte.Der Aufbau wurde hervorragend ausgeführt und pünktlich um 8.45 Uhr,wurde die Veranstaltung ,von Frank Börner,Referent für Castingsport im DAV LV Berlin und Thomas Weigel eröffnet,später besuchte uns der ICSF Präsident Kurt Klamet und äußerte sich lobend über Art und Ausrichtung des Wettkampfes. Wir hatten Teilnehmer aus Brandenburg zu Gast ,die den weiten Weg nicht scheuten.Es wurde diesmal mit jeweils ein Finale in den Zieldisziplinen durchgeführt,was sonst bei normalen Wettkämpfen nicht üblich ist und überwiegend begrüßt wurde .Durch diese Finalrunden kam  Spannung in den Wettkampf,da die Finalisten noch einmal eventuell leichte Fehler ausmerzen konnten.Die Überraschung des Tages, war der Sieg von Ralf Gath ,in der Disziplin Fliege weit Zweihand,hier zu herzlichen Glückwunsch und weiter so.Der Wettkampf war so ausgerichtet,dass nicht der Fünfkampf bzw. Siebenkampf die Hauptsache war ,sondern mehr auf den einzelnen Disziplinen wert gelegt wurde.Bei der Siegerehrung, wurden die Einzeldisziplinen mit Preisen bedacht,dass allgemein gut ankam.Die Sieger im Siebenkampf waren Volker Musial (SC Borussia),der den weitesten Weg hatte,sowie Klaus Gellert aus Fürstenwerder und Benjamin Gath(SC Borussia) Die Jugendlichen führten zeitgleich ihren Wettkampf durch,da fast alle noch nicht lange den Sport ausüben ,ermittelten sie den Besten im Dreikampf,Ausnahme Gerade Sperling ,der Fünfkampf warf und Kristin Zimmermann,die schon bei den Erwachsenen startete.Carlo Peikert vollbrachte eine sehr gute Leistung ,da er erst kurze Zeit den Castingsport ausübt und mit 10 Jahren fast 100 Punkte warf.Gerade Sperling gewann ,vor Joey Fischer und Roy Buchholz ,beide aus Brüssow angereist.

Bei herrlichen Wetter wurde der Wettkampf um 16 Uhr beendet,allgemeine Meinung ,es war ein gelungener Wettkampf ,den wir im nächsten Jahr wieder durchführen werden,vielleicht mit noch mehr Gästen.An dieser Stelle noch einmal Dank den Kampfrichtern und den Grillmeister Ralf sowie Silvia die uns mit Kaffee und Kuchen versorgte.

h.o.

                                                                   

 

Start beim Pokal der Stadt Prag.

Auf Einladung von Jaroslav Lexa, starteten wir beim 35. Pokal der Stadt Prag.Wir wurden sehr herzlich von Libuse Dykowa und Jaroslav Lexa empfangen,die alles organisiert hatten,vom Abendessen ,Hotel ,Versorgung am Wettkampftag und einer Abschluss Veranstaltung,dafür noch einmal von Allen unseren Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.Im nächsten Jahr werden wir sie einladen und  versuchen,Ihnen einen ebenso herzlichen Empfang zu bereiten.

Wir starteten mit 9 Wettkämpfern und 4 Betreuern,sowie John als Nachwuchs.

Die  Jüngsten machten uns vor ,wie man es macht,Kristin Zimmermann und Gerade Sperling, belegten jeweils ,den 2.Platz in ihren Klassen.Bei den Erwachsenen machte sich die lange Saison bemerkbar,so das keine Spitzen Leistungen zu erwarten waren.Bei den Männer,6.Platz E.Demin, und Senioren landeten wir im Mittelfeld,wobei den Männern ,die ersten 8 ,ganz dicht zusammen lagen und bei den Tschechen Spitzenleute am Start waren.

Diese Veranstaltung war eine Werbung für den Castingsport und es hat uns Allen ,sehr gut gefallen(bis auf die eigenen Leistungen !).

 

        

                                                   

Hier geht es zu den anderen Abteilungen        Hit Counter